Controlling im deutschsprachigen Raum

Zu den Aufgaben eines Controllers zählen unter anderem Planung, Steuerung, Performancemessung, Reporting und Managementberatung. Controller haben oft eine interne Beraterfunktion.

Die Einstiegsgehälter für Controller in Österreich liegen zwischen 30.000 € und 36.000 €. Junge Führungskräfte mit 5 bis 10 Jahren Berufserfahrung verdienen zwischen 50.000 € und 71.000 €. 

In Deutschland gibt es etwa 70.000 Controller von denen etwa 44 % Frauen sind. Durchschnittlich arbeiten Controller 45 bis 50 Stunden pro Woche. Die Budgets für Controlling-Abteilungen wurden in den letzten Jahren nur in Ausnahmefällen gesenkt und dieser Tatsache entspricht auch eine Tendenz steigender Gehälter für Controller. Gehalt und Bonuszahlungen schwanken in Abhängigkeit von Unternehmensgröße und Position des Controllers. Das Grundgehalt alleine liegt bei kleinen Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis 50 Millionen Euro zwischen 49.000 € und 83.000 € pro Jahr. Diese Summe steigt mit der Größe der Gesellschaft und kann zwischen 50.000 € und 127.000 € liegen. Hierzu kommen Bonusauszahlungen, welche zwischen 1.000 € und 36.000 € liegen können. Allgemein gibt es bei Controllern eine sehr hohe Arbeitszufriedenheit, wobei 91 % (bzw. 93 %) aller befragten Controller im Jahr 2011 (bzw. 2014) mit ihrer Arbeit zufrieden waren.

Weiterführende Informationen finden sie hier: